Welche Seite sehe ich gerade?

Brawa UIC-Standard-1-Kühlwagen der Interfrigo (FS) (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 17. April 2014. Veröffentlicht in Güterwagen 1963

brawa-migros-fs-1963

Brawa 48314 –
Ab Ende der fünfziger Jahre bestellten viele Bahnverwaltungen den UIC-Standard-1-Kühlwagen. Über 6500 Exemplare wurden von den Staatsbahnen oder den Kühlwagengesellschaften in Betrieb genommen.

Brawa UIC-Standard-1-Kühlwagen der Interfrigo (DB) (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 15. April 2014. Veröffentlicht in DB Güterwagen 1963

brawa-interfrigo-db-1963

Brawa 48311 –
Ab Ende der fünfziger Jahre bestellten viele Bahnverwaltungen den UIC-Standard-1-Kühlwagen. Über 6500 Exemplare wurden von den Staatsbahnen oder den Kühlwagengesellschaften in Betrieb genommen.

Brawa gedeckter Güterwagen Gltr 23 der DB (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 12. April 2014. Veröffentlicht in DB Güterwagen 1958

brawa-Gltr-23-1958

Brawa 48676 –
Ab 1927 beschaffte die Reichsbahn gedeckte Wagen für den Transport von Kraftfahrzeugen in unterschiedlichen Ausführungen: mit hohen oder niedrigeren Türen sowie über die Lieferjahre geänderter Federung. Die DB fasste alle Glt Dresden zu Glt(r) 23 zusammen.

Bemo Baureihe 634 der DB (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 10. April 2014. Veröffentlicht in DB Triebwagen 1988

bemo-634-1988

Bemo 1621 820 –
Die DB beschaffte zwischen 1964 und 1968 80 Triebwagen und 55 Mittelwagen der Baureihe VT 24 (624). Insgesamt 13 dreiteilige Garnituren wurden auf Neigetechnik umgebaut und fortan als 634 bezeichnet. Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2005 wurden die Triebwagen aus dem Plandienst genommen.

Roco Schwenkdachwagen Kkt 62 der DB (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 7. April 2014. Veröffentlicht in DB Güterwagen 1963

roco-kkt-1963

Roco 67063 –
Die DB beschaffte von 1959 bis 1970 über Schwenkdachwagen der Bauart KKt 62, die im Laufe der Zeit auf  verschiedenen Drehgestellen ausgeliefert wurden.

Roco Schiebedachwagens Kmmgks 58 der DB (H0)

Verfasst von EBJ-System-Administrator am 5. April 2014. Veröffentlicht in DB Güterwagen 1958

Roco-Kmmgks-58-1958

Roco 76784 –
Die DB beschaffte  ab 1957 bis 1966 über 4000 Schiebedachwagen mit Schiebewänden. Die meisten Wagen erhielten eine Bremserbühne. Die ersten Serien erhielten gewölbte Schiebewände, die späteren mit Profilen verstärkte Seitenwände.

Letzte Kommentare

  • EBJ-System-Administrator

    6. Februar 2014 |

    Danke! Wir werden die Skizze demnächst überarbeiten.

  • Florian60

    27. Januar 2014 |

    Die Erwähnung der zeitweisen Traktionsleistung bei F 55/56 mit V 200.1 zwischen Würzburg und München trifft – was den Laufweg der beiden Züge – nicht ganz zu: Sie nahmen immer den Weg über Augsburg, nicht aber über Ingolstadt.

  • EBJ-System-Administrator

    7. November 2013 |

    Weil die Lok das Untersuchungsdatum Ende 1966 trägt und die Lok angeblich Anfang 1968 noch ohne Computernummer unterwegs gewesen sein soll.

  • Will Berghoff

    31. Oktober 2013 |

    Warum die Einordnung in das Bahnjahr 1968?

    Schade, dass das Modell so prominent die Antriebsteile im Führstand zeigt…

  • Norbert L'habitant

    22. September 2013 |

    Hallo!

    Die meistbeschaffte Einheitsbauart mit 1.061 Stück! Und immer noch kein richtiges Modell. Der seit ca. 1988 erhältliche Wagen war damals superdetailliert, Epoche II mit offenen Scherengittern, viele Steckteile hoben das Modell hervor. Aber die falsche Seitenwandaufteilung durch die hoch gerutschte Brüstungsleiste führte zu zu kleinen Fenstern. So sieht er mehr nach einem E30 aus. Wie die Proportionen korrekt ausfallen, das kann man an den Schürzeneilzugwagen (PIKO) studieren.